Bergzeitfahren Rührberg 13.08.15

Von Lucius Humm

Nachdem die beiden letzten Rennen aufgrund von Nässe und Hitze ausgefallen lassen werden mussten, fand am Donnerstag, 15. August der dritte Lauf der MTB Clubmeisterschaft statt. Wie im Jahr davor ging es vom Start beim Hagenbacher Hof gute zwei Kilometer und 160 Höhenmeter hinauf zum Ziel beim Modellflugplatz auf dem Rührberg.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte (ohne Gewähr) wurde bei einem Clubrennen mit zwei Computern die Zeit gemessen. Ich am Start — Marco oben im Ziel. Kurz vor dem Start wurde es dunkler und dunkler, von Westen zogen die ersten Regenwolken auf und bald darauf fielen die ersten Tropfen. Als die Teilnehmer etwas nach 19:30 Uhr beim Hagenbacher Hof eintrafen, musste daher unverzüglich gestartet werden. Nach telefonischer Absprache mit Marco im Ziel war die Zeitnahme bereit, der Countdown wurde auf 30 Sekunden gestellt und gestartet.

Als erstes startete Mauro Bisonni, im Ein-Minuten-Takt gefolgt von den mit längerer Wartezeit stetig nässer werdenden Konkurrenten Rafa Dias, Jonas Fast, Andreas Zeller, Kai Amrein, Sven Schulzke und Daniel Landmann.

Zuerst im Ziel war Andreas mit einer guten Zeit von 10:50. Als Zweiter gestartet und als Zweiter angekommen ist Rafa (13:47) — dicht gefolgt von Kai, der seine letztjährige Zeit um 14 Sekunden verbessern konnte. Danach fuhr Sven (aktueller Leader im Gesamtklassement) mit 10:13 über die Ziellinie, gefolgt von Jonas (13:26), Daniel mit der Streckenbestzeit von 9:52 und anschliessend Mauro mit 17:06.

Zurück in Riehen genossen wir beim anschliessenden Grillieren in Patrick's Garten das gemütliche Beisammensein mit feiner Grillade und grossartigem Salat- und Kuchenbuffet. Danke Patrick!

Daniel Landmann bei der Zieleinfahrt zum Streckenrekord mit leichter, wetterbedingter Unschärfe 😎

Rangliste Bergzeitfahren Rührberg, 13.08.2015

Rang Name Handicap Zeit n. Handicap Punkte
1 Sven Schulzke 00:00:30 00:10:13 00:09:43 20
2 Daniel Landmann 00:00:00 00:09:52 00:09:52 15
3 Kai Amrein 00:00:30 00:10:52 00:10:22 10
4 Andreas Zeller 00:00:15 00:10:50 00:10:35 5
5 Jonas Fast 00:00:30 00:13:26 00:12:56 4
6 Rafa Dias 00:00:00 00:13:47 00:13:47 3
7 Mauro Bisonni 00:00:45 00:17:06 00:16:21 2

Aktuelles Gesamtklassement