Grillfest am Eisweiher

Von Marion Schemmelmann

In den Berichten über das Wetter wurde uns ein ziemlich düsterer Freitag prophezeit. Die Frage: was wird aus unserem Grill Hock? Werden dann ein paar unverwüstliche kommen und der Rest zieht es vor doch lieber zu Hause zu bleiben? Abwarten. Freitagmorgen - der Himmel ist überzogen von einem wunderschönen Blau. Die Sonne strahlt, als freue sie sich mit uns. Das Orga Team, bestehend aus Luzi, Ben und Marion traf sich rechtzeitig am Eisweiher um entsprechende Vorbereitungen zu treffen. Es wurden die Tische und Stühle aufgebaut, der Grill vorbereitet und die Getränke kalt gestellt. Und schon kamen pünktlich um 17 Uhr die ersten Gäste.

Und wenn man schon auf einem Grillfest ist, stellt sich beim Duft von Steaks und Würstchen ganz schnell der Hunger ein. Unser Grillmeister Ben hatte die Sache fest im Griff und niemand musste befürchten nicht satt zu werden. Die vielen mitgebrachten Salate waren lecker, und auch hier griff Jeder gerne zu. Damit aber nicht genug. Es gab auch noch einen großen Tisch mit Kuchen zum Dessert. Und so saßen Jung und Alt gemütlich beisammen und tauschten Veloerlebnisse, - geschichten aus, egal ob auf dem Rennvelo oder dem Bike.

Das Orga Team hat sich gefreut, dass so viele gekommen sind um gemeinsam den Abend mit uns zu verbringen. Es hat uns Spaß gemacht — Danke an Euch alle!