75. Ordentliche Generalversammlung — Generationenwechsel

Von Lucius Humm

Nach 15 Jahren im Vorstand gab an der gut besuchten 85. Generalversammlung Kurt Kaiser (Vizepräsident und Sekretär) sein Amt ab. In seiner Laudatio würdigte Bruno Wüest Kaisers sportliche, sehr erfolgreiche Rennkarriere in den 60er-Jahren und sein Schaffen für den Verein mit markanten Worten. Unter anderem war Kurt Kaiser jahrelang verantwortlich für die Ausrich- tung des bei Radsportlern schweizweit bekannten und beliebten Riehener Amateur-Kriteriums. Neuer Sekretär wird Sven Schulzke.

Urs Zwahlen übergibt nach 9 Jahren grossen Engagements im Vorstand die Führung der Bücher an Svenja Amrhein. Ebenfalls zurückgetreten ist Ben Klenk (Rennsport), sein Amt übernimmt Marco Bisonni (bisher Nachwuchs). Für mehr Präsenz in der Presse wird neu Marc Fink (Medien) sorgen.

Die MTB-Europameisterin und mehrfache Schweizermeisterin Katrin Leumann wurde für ihre Erfolge und Verdienste im Radsport zum Ehrenmitglied ernannt. Leumanns Bruder und ebenfalls langjähriges VCR-Mitglied Christof Leumann wurde zum Vizepräsidenten gewählt.

Die Jahresberichte der Ressortverantwortlichen wurden allesamt gut geheissen. Der frisch gewählte Vorstand startet hochmotiviert in die neue Saison. Ein Schwerpunkt wird auf den Aus- bau der Jugendabteilung gelegt. Umso erfreulicher, dass mit Sven Rizzotti für die Leitung der Nachwuchsabteilung ein «J+S-Experte Radsport» gewonnen werden konnte.

Vorstand: Lucius Humm (Präsident), Christof Leumann (Vizepräsident), Sven Schulzke (Sekretär), Svenja Amrhein (Kassierin), Marion Schemmelmann (Material), Marc Fink (Medien), Sven Rizzotti (Nachwuchs), Mauro Bisonni (MTB), Marco Bisonni (Rennsport), Martin Schmutz (Beisitzer).