Querfeldein – 23.07.2016

Von René Geiser

Am Samstag 23.07.2016 trafen sich um 0930 Uhr Daniela (Gast),Martin, Reto, Bruno und René zur Ausfahrt. Schnell waren wir uns über die Route der heutigen Tour einig.

Martin führte unsere kleine Gruppe an. Via Grenzacherweg fuhren wir oberhalb vom Hörnli über den Merkelweg nach Grenzach-Wyhlen. Von dort ging es in zügigem Tempo weiter nach Degersfelden. In der nähe von Herten verliess Bruno unsere kleine Gruppe und fuhr auf eigenen Wegen nach Riehen zurück. Die erste Steigung des Tages, nach Adelshausen, liessen wir es etwas gemütlicher angehen.

Die Weiterfahrt über Hüsingen runter nach Steinen war sehr erholsam. Weiter ging es Richtung Schlächtenhaus und von dort rauf auf die Scheideck. Gemeinsam ging es weiter nach Kandern und von dort zurück nach Hause.

Wegen einer Vollsperrung suchten wir nach Binzen unseren eigenen Weg. Wir wären wohl besser der Umleitungsbeschilderung gefolgt. Warum? Schaut Euch das Photo an…

Nachdem alle Ihre Schuhe gereinigt und wieder in Ihre Pedale einklicken konnten, fuhren wir ohne weitere Querfeldein Einlage weiter nach Riehen. Auf unserer trockenen, 60 km langen Morgentour kamen 520 hm zusammen.