Samschdigstour 13 – An den Fuss des badischen Blauen

Von Kurt Kaiser

Ein idealer Tag zum Radfahren. Die Temperatur um die 23-25 Grad. 2xmal René, Isabel, Bruno, Andreas, Hanspeter, Urs , Gianni und Kurt belagern um 13 Uhr den Platz im Dorfzentrum. Vorgesehene Strecke: Riehen-Bad Bellingen-Schlieren-Mauchen-Feldberg—Ober Eggenen-Kandern-Endenburg-Steinen-Riehen = 80 km / 840 hm.

Unter dem Tempodiktat von René und Hanspeter fahren wir über Märkt nach Efringen und weiter über den holprigen Rebbergweg nach Rheinweiler und danach Bad Bellingen und Schliengen. Das GPS-Gerät zeigt meist eine Geschwindigkeit gegen die 30 km/h an. In Schliengen fahren wir für einmal nicht in Richtung Liel, sondern drehen links ab nach Mauchen. Kennt der Toureleiter diese Strecke? Nein. Befürchtungen kommen auf, dass jetzt eine Steilwand kommen könnte, wie beim nahegelegenen Auggen oder Seltisberg. Der Tourenleiter wäre wohl selbst das grösste Leidensopfer gewesen. Doch Glück gehabt. Die Strecke über Mauchen nach Feldberg erweist sich als sehr schön. Die ansteigende Strasse angenehm zu befahren. Nebst dem guten Mauchener Wein (die Idee über Mauchen zu fahren, kam bei einem Glas guten Mauchener Rotwein) den Kirschen, die an jeder Hausecke zum Verkauf angepriesen wurden, bietet die Umgebung eine prachtvolle Landschaft. Im weiteren Verlauf der Fahrt ändern wir die vorgesehene Strecke. Anstatt nach Ober-Eggenen fahren wir hoch nach Schallsingen und danach zur St. Johannshöhe.

René und Isabel ändern ihre ursprüngliche Absicht, wegen einer Verpflichtung, von Kandern direkt Riehen anzusteuern. Sie wollen diese schöne Ausfahrt noch mit dem Aufstieg zur Scheideck krönen. Der grössere Teil der Gruppe nimmt noch den sanften Aufstieg hinauf nach Endenburg unter die Räder. Für einen gemütlichen Abschluss wollen wir uns im Beizli an der Wiese wieder treffen. Ganz überraschend kreuzt Martin auf. Er konnte nicht rechtzeitig beim Treffpunkt sein und hat eine Solofahrt Riehen-Kandern-Endenburg unternommen. Die Rückfahrt entlang der Wiese nach Riehen verlangt einiges an Aufmerksamkeit. Es sind doch recht viele Leute unterwegs, die das gute Wetter und ihre Freizeit ebenso geniessen möchten.

Einmal mehr, eine super schöne Ausfahrt!