Trainingsrennen Möhlin

Von Kurt Kaiser

Auf der Strecke resp. Start/Ziel des Dienstagabend-Trainingsrennen kreuz der VC Riehen in grosser Stärke auf. Gegen 15 Personen finden sich ein. Grund hierfür ist die Streckensicherung durch den VCR. Erfreulich, dass sich mehr als die benötigten 8 Personen gemeldet haben und auch vor Ort erschienen. Besten Dank für Euren Einsatz. An diesem Abend werden wir mit herrlichem Sonnenschein belohnt, Ein Tag vorher wäre uns das Wasser in den Schuhe gestanden.

Für die aktive Teilnahme am Rennen haben sich 2 Riehener eingefunden. Gabriel Trickes und Ralf Ziser. Junior Valentin Gutknecht musste leider passen. Ihn hat es am vergangenen Wochenende bei einem Rennen im Wallis erwischt. Bei einem Sturz hat er sich Schürfwunden geholt und ist daran, diese auszukurieren. Er hofft auf einen baldigen Renneinsatz. Gute Besserung.

Das Pech ereilte leider auch schon kurz nach Beginn des Rennen Ralf Ziser. Plötzlich tauchte er nicht mehr auf. Warum nur? Des Rätsels Lösung, ein Plattfuss. Was für ein Pech!

Gabriel Trickes fuhr sehr engagiert. Für die Punktesprints reichte es leider nicht. Allerdings mischte er im Schlusssprint an der Spitze mit, in welchem er den 6. Rang belegte. Da er keine Punkte sammeln konnte reichte es in der Schlussrangliste dennoch nicht unter die allerersten. Allerdings sind seine Fortschritte markant. Gratulation!